Florian Simon Eiler -   Maler   Journalist   Autor   Artist
RSS Follow

Letzte Einträge

Die 11. Artik
Weinstock - Gold der Pfalz
Neues Bild - Meine Hommage an den Pfälzer Wald
Seelenpforte: Feronia
Sieben Jahre Fukushima - mein Gemälde

Kategorien

Aktuell im Online-Magazin ichtragenatur.de
Ausstellungen
Bildergeschichten Florian Simon Eiler
Gedanken
Kunstpreis
Kunstwerk - zum Verkauf
Nachhaltiger Journalismus
Neues Bild
Neuigkeiten
Presse
erstellt von

Mein Blog

Die 11. Artik

Der Landkreis Günzburg veranstaltet zusammen mit dem Kunstverein OFF-ART die 11. Artik in den Räumen des Klinikums in Günzburg.


Ich bin mit zwei Werken im Finale vertreten. Links der Konsumverweigerer, rechts Freiheit oder der Zerfall Europas




Weinstock - Gold der Pfalz

Meine Hommage an meine neue Heimat "Südliche Weinstraße"

"Gold der Pfalz"
Weinstock mit Aufhängung/Blätter aus Leinwand/Akryl/Dekosteine



Neues Bild - Meine Hommage an den Pfälzer Wald

Mein neues Bild, Titel steht noch nicht fest



0,50 m x 0,50m
Akryl/Paste/Dekosteine/Leinwand








Seelenpforte: Feronia

Ich nenne diese Art der Arbeit "Seelenpforte".Sie hängt man idealerweise über einer Tür oder ein Fenster. Sie soll jemanden, der das Haus oder die Wohnung betritt, begrüßen.

Seelenpforte: ...Feronia (die Blumenliebende) Frühlings- und Erdgöttin; an ihrem Fest wurden ihr Blumen und Erstlingsfrüchte dargebracht... 
2017    0,40 m x 0,17m  Holzbrett mit Leinwand bezogen, Acryl, Dekosteine
700,- €

2017    0,40 m x 0,17m 

Sieben Jahre Fukushima - mein Gemälde

Sieben Jahre Fukushima
Heute vor genau sieben Jahren, am 11.03.11  kam es aufgrund des verheerenden Tsunamis an der Küste Japans zu einer der schlimmsten Reaktorkatastrophen der Menschheit.

Gegen das Vergessen: Das Gemälde Fukushima (1,90m x 0,90m) habe ich 2012 gemalt. Es war im Finale des Heise-Kunstpreises 2013. Hing unter anderem in der Audi-Akademie bei meiner Einzelausstellung.

Verkaufspreis 5000,- €



Ausstellung "Das Bild der Frau"




Meine erste Ausstellung in Rheinland-Pfalz. Ich bin mit sechs Werken vertreten. Unter anderem mit "Angel Heart", "Die Leichtigkeit des Seins" und "Anfang & Ende".
Ich freue mich auf Ihr Kommen.


Weihnachten 2017: Mein neues Bild "Die Leichtigkeit des Seins"

Mein neues Bild  "Die Leichtigkeit des Seins"
0,50 m x 0,50m
Akryl/Paste/Dekosteine/Leinwand

1100,- Euro



Kaffeetasse zu Weihnachten

Die Tasse  zeigt das Gemälde "Eponas Lied".  Das Bild mit Akrylfarben und Leinwand ist 2016 entstanden und zeigt die Glücksgöttin Epona (Kelten), wie sie ihr goldenes Füllhorn entleert. Rechts daneben ein weißes Hermelin. Wo das Hermelin lebt, ist ein Platz mit guter Energie.

Kaffeetasse
16 €,zuzgl. Versand





Zweiter Stuhl "Amals Wanderung"

Mein zweiter Stuhl "Amals Wanderung"

Amal – altertümlich, (arabisch) für Hoffnung   Seit jeher werden Menschen unterdrückt. Symbolisch steht dafür der Mann mit zugenähtem Mund. Zwischen seinen Händen Amal – die Hoffnung.  In meiner Vorstellung so groß wie eine Zelle oder ein Funke. Sie wird alle die Jahrtausende weitergetragen in einem Kreislauf von Mensch, Tier und Pflanze.


Stuhl mit Leinwand überzogen
Akryl/Paste/Dekosteine     1200,-

Gaia - mein Bild von der Urmutter






Die Urmutter
Gaia   von 2013
0,70m x 0,50m   Akryl/Paste/Leinwand (mit Knochenleim gespannt. Technik wie in der Renaissance)

950,- € Verkaufspreis
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint